Medizinische Forschung in München

Studien bei hautok

Die Medizin ist ein äußerst spannendes Wissensgebiet, denn in keinem anderen Fachbereich wird so viel geforscht wie hier. Stillstand bedeutet Rückschritt! Unzählige Studien sind nötig, bis ein Medikament die Zulassung für den Einsatz am Menschen bekommt. Und viele Behandlungsmöglichkeiten gibt es heute nur, weil in der Vergangenheit jemand seiner Zeit voraus war und Dinge gewagt hat, die für die damalige Zeit unvorstellbar waren.

Auch hautok liegt viel daran, für Sie nicht nur immer auf dem neuesten Stand zu sein, sondern auch aktiv zum medizinischen Fortschritt beizutragen. Deshalb treiben wir in unserem hauseigenen Forschungsinstitut – in der Münchner Innenstadt, ganz in der Nähe der Oper – viele Studien und Untersuchungen voran. Die Bandbreite reicht von Zulassungs- und Vergleichsstudien von bekannten Medikamenten bis hin zu Marketing-Studien. Aktuell läuft eine Studie zu neuen Behandlungs-Techniken eines innovativen Fillers. Hier war Frau Dr. Moers-Carpi übrigens weltweit die erste Ärztin, die diesen Filler an einem Menschen injiziert hat. Und wir haben noch viel vor – doch dafür brauchen wir SIE!

Studienteilnehmer gesucht

Wenn Sie Interesse haben, an einer unserer Studien als Proband für neue Produkte und Behandlungs-Methoden teilzunehmen, dann melden Sie sich doch einfach bei uns. Wir informieren Sie gerne ausführlich zu den aktuellen Studien in unserem Institut. Und keine Sorge: Selbstverständlich sind Sie bei hautok auch als Studienteilnehmer auf der sicheren Seite:  Alle Präparate und Methoden haben sich bereits vielfach bewährt, bevor sie am Menschen getestet werden. Und natürlich werden alle Anwendungen nur von Frau Dr. Moers-Carpi persönlich oder unseren erfahrenen Ärztinnen durchgeführt. Also nur Mut, bewerben Sie sich! Wir freuen uns auf Sie.