Silhouette-Fadenlift

Fadenlifting in München

Straffere Konturen ohne OP

Unsere Haut verrät mehr über unser Alter, als uns lieb ist. Und dabei geht es nicht nur um Falten: Spätestens ab 40 Jahren verliert das Gesicht seine klaren, jugendlichen Konturen. Mit dem Fadenlifting bieten wir Ihnen bei hautok in München eine innovative Methode, die erschlaffte Hautpartien strafft und anhebt – ohne Skalpell. Das Fadenlifting ist vor allem als sanftes Gesichtslifting beliebt. Aber auch bei der Straffung von Augen oder Hals erzielen wir per Fadenlifting tolle, natürlich aussehende Ergebnisse. Dabei profitieren Sie doppelt: Denn neben dem sofortigen Lifting-Effekt wird zusätzlich die Neubildung von Kollagen angeregt. Das heißt: umgehend straffe Haut, langfristig mehr Volumen.

Fadenlifting in München: das sanfte Gesichtslifting

Kleine „Champagnerbäckchen“,  ein erschlaffender Kinn- und Halsbereich oder müde aussehende Augen durch hängende Lider und abgesunkene Augenbrauen: Mit zunehmendem Alter verändert sich das Gesicht durch die die Erschlaffung der Muskulatur und des Bindegewebes. Viele Frauen – und immer mehr Männer – denken dann über ein Gesichtslifting nach, scheuen aber die Risiken einer Operation. Für sie ist das Fadenlifting ideal, denn die Methode kommt ohne operativen Eingriff mit dem Skalpell aus.

Fadenlifting in München: So funktioniert die Methode

Mithilfe einer Micro-Nadel werden hauchdünne, selbstauflösende Spezialfäden mit Widerhaken oder Kegelchen unter die Haut geschoben und sanft angezogen. Da nicht geschnitten werden muss, kann die Haut ganz nach Wunsch gestrafft werden – nicht zu viel und nicht zu wenig. Je nach Anwendungsareal und gewünschtem Effekt verwenden wir bei hautok in München entweder Fäden aus Polymilchsäure oder PDO-Fäden. In beiden Fällen gilt: Alle von uns eingesetzten Materialien sind sehr gut verträglich.

Fadenlifting auf einen Blick


Vorteile:

sanfte und sichere Lifting-Methode ohne OP, sofort sichtbare Ergebnisse plus Langzeiteffekt, ambulante Behandlung, minimal-invasiv, keine Narben, nur 1 Behandlung nötig

Geeignet für:

Gesicht, Augen, Augenbrauen, Hals, Tränensäcke

Behandlungsdauer:

ca. 30 – 60 Minuten

Ausfallzeit:

minimal, schnelle Rückkehr in den Alltag möglich

Kosten:

zwischen 800 € und 1.600 €, abhängig von Art und Anzahl der Fäden

Tränensäcke, Augen, Hals: Wo setzen wir das Fadenlifting ein?

Das Fadenlifting kann grundsätzlich überall eingesetzt werden, wo eine Anhebung oder Straffung gewünscht ist. Bei hautok in München erzielen wir mit dem Fadenlifting beispielsweise tolle Ergebnisse im Bereich der Augen: Falten werden geglättet, Tränensäcke gemildert, Augenbrauen sanft angehoben – für einen wacheren, offeneren Blick. Auch am Hals kann ein Fadenlifting „die Zeit zurückdrehen“: Die Haut am Hals wird gestrafft und sieht sofort glatter aus. Vor allem aber ist das Fadenlifting ein sehr sanftes Gesichtslifting. Die selbstauflösenden Fäden geben Ihrem Gesicht seine ursprünglichen Konturen zurück, indem sie erschlafftes Gewebe sanft, sicher und nahezu schmerzfrei straffen. Zusätzlich wird die Haut durch das Fadenlifting zur Neubildung von Kollagen angeregt. So profitieren Sie einerseits von einem Sofort-Effekt, aber auch von einem langfristigen Gesichtslifting.

hautok in München: Ihr Spezialist für Fadenlifting

Auch wenn das Fadenlifting nur ein minimalinvasiver Eingriff und keine OP ist, sollten Sie sich an einen erfahrenen Spezialisten wenden. Bei hautok in München setzen wir das Fadenlifting schon seit längerer Zeit sehr erfolgreich ein. Und nicht nur das: Dr. Marion Moers-Carpi gibt ihr Wissen auch weiter. Etwa auf Fortbildungen für Kollegen oder dem Nailaer Symposium für Ästhetische Medizin. Von einer Schulungsreise nach Korea – zu den Ursprüngen des Fadenlifts – hat sie zudem die neueste Generation von Fäden mitgebracht.

Individuelle Beratung vereinbaren

Dr. Marion Moers-Carpi berät Sie gerne zu den individuellen Möglichkeiten für ein Gesichtslifting mit Fäden an Hals, Augenbrauen, Augen oder anderen Gesichtspartien.

Häufige Fragen zum Fadenlifting

Wofür eignet sich das Fadenlifting?

Grundsätzlich können Fadenlifting-Behandlungen überall da eingesetzt werden, wo eine Anhebung oder Straffung gewünscht ist:

  • Erschlaffung der Kinn- und Wangenkontur
  • Absenkung der Augenbrauen
  • Falten an Augen, Oberlippe, Hals und Dekolleté
  • Halsverjüngung
  • Verjüngung von Händen, Oberarmen, Oberschenkelinnenseite und Bauch

Wie lange hält das Fadenlifting?

Die Fäden lösen sich nach ein- bis eineinhalb Jahren von selbst auf, der positive Effekt kann durch die Neubildung des Kollagens jedoch wesentlich länger anhalten. Die Wirkung ist jedoch nicht permanent und kann so immer wieder an den fortschreitenden Alterungsprozess angepasst werden. Eine Wiederholung der Behandlung ist nämlich jederzeit möglich.

Für wen eignet sich das Fadenlifting?

Fadenlifting ist perfekt für alle, deren Haut noch nicht zu sehr erschlafft ist und die noch kein operatives Lifting möchten oder benötigen. Am meisten profitieren Patienten zwischen 40 und 60 Jahren. Nicht geeignet ist das Fadenlifting für Patienten mit sehr dicker oder sehr dünner Haut, starker Hauterschlaffung und großem Hautüberschuss.

Wie hoch sind die Kosten eines Fadenliftings?

Ein Fadenlifting kostet zwischen 800 € und 1.600 €. Je nachdem, wie viele und welche Fäden zur Anwendung kommen.

Treten Schmerzen beim Fadenlifting auf?

Bei größeren Fadenliftings (etwa für die Wangenpartie) bekommen Sie eine lokale Betäubung, sodass Sie lediglich ein leichtes „Rumpeln“ unter der Haut spüren. Für kleinere Partien ist keine Betäubung nötig.

Welche Risiken gibt es beim Fadenlift?

An den Eintrittspunkten der Fäden kann es zu blauen Flecken und leichten Schwellungen kommen. Diese lassen sich aber gut überschminken und verschwinden innerhalb weniger Tage wieder. In den ersten Tagen nach der Behandlung sollten Sie jedoch auf Sport und starke Mimik-Bewegungen verzichten und möglichst auf dem Rücken schlafen.

Beauty-Trend Fadenlifting: Worauf sollten Sie achten?

Mehr dazu in unserem Blog. Bei hautok in München beraten wir Sie gerne ausführlich zum Fadenlifting fürs Gesicht oder andere Körperareale. Nähere Infos finden Sie auch im Jameda Experten-Ratgeber.

Beratung bequem von zu Hause aus

Auch während der Corona-Krise möchten wir Sie bestmöglich beraten und behandeln. Deshalb bieten wir Ihnen ab sofort Beratungstermine zusätzlich auch per Video an. Sie benötigen dafür nur ein Mobiltelefon. Ob ästhetische Fragen oder Kontrolltermin:


Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin für Ihre persönliche Video-Sprechstunde und lassen Sie sich ganz bequem von zu Hause aus von uns beraten – ohne Risiko.


Jetzt Termin zur Video-Sprechstunde vereinbaren unter 089/22 28 19.

Beratung bequem von zu Hause aus

Auch während der Corona-Krise möchten wir Sie bestmöglich beraten und behandeln. Deshalb bieten wir Ihnen ab sofort Beratungstermine zusätzlich auch per Video an. Sie benötigen dafür nur ein Mobiltelefon. Ob ästhetische Fragen oder Kontrolltermin:


Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin für Ihre persönliche Video-Sprechstunde und lassen Sie sich ganz bequem von zu Hause aus von uns beraten – ohne Risiko.


Jetzt Termin zur Video-Sprechstunde vereinbaren unter 089/22 28 19.