Icon Ästhetik

Doppelkinn oder ein Bäuchlein einfach wegschmelzen? Klingt fast zu schön, um wahr zu sein! Doch wir bei hautok kennen eine Methode, wie Sie kleineren Fettpölsterchen ganz ohne OP zu Leibe rücken können: die Fettweg-Spritze!

Wie funktioniert die Fettweg-Spritze?

Die Fettweg-Spritze, im Fachjargon Injektionslipolyse, ist eine hervorragende Methode, um kleinere Fettdepots am Körper und im Gesicht langsam „wegzuschmelzen“. Möglich macht das eine spezielle fettlösende Wirkstoffkombination mit Phosphatidylcholin, ein natürlicher Inhaltsstoff aus der Sojabohne. Das Mittel wird mit sehr feinen Nadeln direkt in die gewünschte Körperregion injiziert und löst dort die Fettzellen auf. Das freigewordene Fett wird über das Lymphsystem zur Leber transportiert und dort abgebaut.

Ist die Injektionslipolyse für mich geeignet?

Wenn Sie unter kleinen, aber hartnäckigen Problemzonen leiden, die auch mit gesunder Ernährung und Sport nicht in den Griff zu bekommen sind, dann ist die Fettweg-Spritze in jedem Fall Erfolg versprechend! Speziell bei weichem Fett wie den sogenannten „Champagnerbäckchen“ oder dem gefürchteten „Truthahnhals“ ist die injektionslipolyse eine sehr gute Behandlungsoption. Auch ein kleines Bäuchlein, Reiterhosen oder störende Pölsterchen in der Hüftregion können wir gut mithilfe der Spritze auflösen. Hervorragende Resultate erzielen wir übrigens auch bei Gynäkomastie bei Männern. Sogar Cellulite kann wirksam gemindert werden, da sich auch die Haut etwas strafft. Die Injektionslipolyse ist aber keine Alternative zur Fettabsaugung: Wenn Sie größere Mengen an Fett verlieren möchten, muss der Chirurg ran. Ebensowenig eignet sich die Fettweg-Spritze zur Gewichtsabnahme.

Muss ich Nebenwirkungen befürchten?

Die Methode ist sehr risikoarm und sicher. Die Behandlung ist nicht besonders schmerzhaft, und auf Wunsch tragen wir Ihnen vor der Injektion auch gerne eine Betäubungscreme auf. Direkt nach der Behandlung kommt es allerdings zu Schwellungen und Hautrötungen. Diese sind durchaus erwünscht, denn der Entzündungsprozess leitet das Schmelzen der Fettzellen und die Hautstraffung ein. In den nächsten Tagen kann es zu leichten Schmerzen – vergleichbar einem Muskelkater – und blauen Flecken kommen. Ausfallzeiten haben Sie nicht zu befürchten, Siekönnen direkt nach der Behandlung wieder Ihrem Alltag nachgehen. Bis Sie den Erfolg sehen, ist allerdings etwas Geduld gefragt: Die Wirkung des Schmelzens beginnt nach einigen Tagen, das endgültige Ergebnis ist aber erst nach vier bis acht Wochen sichtbar. Das Schönste daran: Die Fettzellen bilden sich auch nicht wieder.

Verabschieden Sie sich von lästigen Fett-Pölsterchen!

Sie ernähren sich bewusst, treiben Sport – und dennoch wollen Speckröllchen, ein Doppelkinn oder „Love-Handles“ einfach nicht weichen? Kein Grund, sich weiterhin zu ärgern! Wir beraten Sie gerne, ob Ihre Problemzone ein Fall für die Fettweg-Spritze ist. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin und freuen Sie sich auf einen Sommer ohne störende Pölsterchen!