Nevisense

Nevisense Beispiel | hautok und hautok cosmetics
Muttermalcheck | hautok und hautok cosmetics

Kurzbeschreibung

Nevisense® ist eine Methode zur Melanom-Früherkennung. Dank einer schwedischen Geräteneuentwicklung lassen sich mit ihr in Sekundenschnelle krankhafte Veränderungen der Hautzellen messen und so eine zuverlässige Diagnose über den Zustand eines Muttermals erstellen.

Mit Hilfe der EIS-Technologie (elektrische Impedanzspektroskopie) schickt Nevisense®  harmlose elektrische Impulse in die Haut. Dabei werden Veränderungen in der Zellstruktur, der Zellgröße und der Zellausrichtung erfasst. Ist die Haut gesund, weist sie andere elektrische Eigenschaften auf als im erkrankten Zustand. Diese Unterschiede erfasst Nevisense® und erstellt daraus seine Diagnose.

Geeignet bei– Patienten mit vielen Muttermalen
– Patienten, die zwischen den planmäßigen Hautkrebsvorsorgeterminen eine schnelle Diagnose zu einzelnen Muttermalen möchten
– Patienten, die eine engmaschige Kontrolle kritischer Muttermale wünschen bevor sie sich für eine operative Entfernung entscheiden
Geeignet für

– Alle Hauttypen
– Nicht geeignet für die Diagnose von Muttermalen an Handinnenflächen, Fußsohlen, behaarter Haut, Schleimhaut, im Genitalbereich oder auf verletzter oder kranker Haut
BehandlungsdauerDie Messung mit Nevisense ® dauert je Muttermal nur wenige Minuten. Das Ergebnis ist sofort verfügbar.
Sichtbare Ergebnisse

Nevisense ® hinterlässt keinerlei Spuren auf der Haut.
Kosten
Die Kosten werden in aller Regel von den privaten Krankenkassen übernommen.
Ausfallzeit
Keine
BesonderheitenDie Messung mittels Nevisense® erfolgt nur auf den Muttermalen (Läsionen), die sich durch die optische Begutachtung nicht final beurteilen lassen können.

Wie funktioniert die Messung mit Nevisense®?

Die Messung erfolgt über schwache elektrische Impulse, die nicht spürbar sind. Damit der Strom in die Haut eindringen kann, muss diese zunächst befeuchtet werden. Dann wird die kleine Messelektrode fest auf die Haut gedrückt und das Gerät schickt Impulse in unterschiedliche Hauttiefen, um krankhafte Veränderungen auf Zellebene zu erfassen. Das Messergebnis wird mittels eines Scores angegeben und zeigt unseren Ärzten die Wahrscheinlichkeit an, mit der es sich beim überprüften Muttermal um schwarzen Hautkrebs oder eine seiner Vorstufen handelt.

Was sind die Vorteile von Nevisense®?

Mit  Nevisense® können wir krankhafte Veränderungen der Hautzellen erkennen, ohne das Muttermal vorher entfernen und ins Labor geben zu müssen. Für unsere Patienten hat diese moderne Form der Melanom-Vorsorge zwei Vorteile: Mit ihr können wir gefährliche Hautveränderungen noch zuverlässiger erkennen; gleichzeitig hilft sie aber auch, unnötige Operationen zu vermeiden.

Wie funktioniert die Messung mit Nevisense®?

Die Messung erfolgt über schwache elektrische Impulse, die nicht spürbar sind. Damit der Strom in die Haut eindringen kann, muss diese zunächst befeuchtet werden. Dann wird die kleine Messelektrode fest auf die Haut gedrückt und das Gerät schickt Impulse in unterschiedliche Hauttiefen, um krankhafte Veränderungen auf Zellebene zu erfassen. Das Messergebnis wird mittels eines Scores angegeben und zeigt unseren Ärzten die Wahrscheinlichkeit an, mit der es sich beim überprüften Muttermal um schwarzen Hautkrebs oder eine seiner Vorstufen handelt.

Was sind die Vorteile von Nevisense®?

Mit  Nevisense® können wir krankhafte Veränderungen der Hautzellen erkennen, ohne das Muttermal vorher entfernen und ins Labor geben zu müssen. Für unsere Patienten hat diese moderne Form der Melanom-Vorsorge zwei Vorteile: Mit ihr können wir gefährliche Hautveränderungen noch zuverlässiger erkennen; gleichzeitig hilft sie aber auch, unnötige Operationen zu vermeiden.