Elektro-Epilation

Kurzbeschreibung

Bei der Elektro-Epilation wird eine sehr feine Sonde (aus dünnstem Chirurgenstahl) in jeden Haarfollikel eingeführt. Über diese Sonde wird nun dosiert elektrische Energie in den Follikel hineingeleitet. Dadurch tritt eine dauerhafte Schädigung der Haarwachstumszellen ein. Das Haar kann nicht mehr nachwachsen.

Geeignet bei– Unerwünschtem Haarwuchs im Gesichtsbereich, kleinere Areale oder verzeinzelte Haare
– Pseudofolliculitis barbae (eingewachsene Barthaare)
Geeignet für

Für jede Haar- und Hauttyp. Unabhängig von der Haarstärke
BehandlungsdauerAbhängig von der Größe des zu behandelnden Areals bzw. der Anzahl der zu behandelnden Haare
Sichtbare Ergebnisse

Abhängig vom Behandlungsumfang. Es können in einer Sitzung immer nur die Haare epiliert werden, die über der Haut liegen. Haare, die sich zum Zeitpunkt der Behandlung in der Wachstumsphase unter der Haut befinden, müssen nachepiliert werden.
Ausfallzeit
Keine, kleinere Rötungen und Schwellungen, teilweise Bildung von kleinen Krusten. Teilweise bis zu 4 Wochen nach der Behandlung
Besonderheiten– Die Haare sollten zum Zeitpunkt der Epilation mindestens 2-3 mm lang sein
– Keine vorherige Epilation mit z.B. Wachsen oder Zuckern

Preise

€ 70 für 30 Min