Chirurgische Behandlungen

Kurzbeschreibung

Bei einigen Hautveränderungen ist es notwendig diese operativ zu entfernen (Exzision) ggf. auch um eine Gewebeprobe zur Diagnostik im Speziallabor zu entnehmen.  Diese meisten dieser chirurgischen Eingriffe können bei hautok von den Dermatologen in einem modernen state-of-the-art OP mit lokaler Betäubung durchgeführt werden. Auf Wunsch sind alle chirurgischen Eingriffe auch im Dämmerschlaf (in-sedo Anästhesie) oder unter Vollnarkose unter Hinzuziehung eines Anästhesisten möglich.

Geeignet bei– Verschiedensten Indikationen, die eine Entnahme von Hautgewebe erfordern
– Oberflächlichen Hautveränderungen, bei denen die Patienten die chirurgische Methode anderen angebotenen Verfahren vorziehen
Geeignet für

Alle Patienten nach Rücksprache mit den Dermatologen
BehandlungsdauerIn Abhängigkeit von Art und Umfang des chirurgischen Eingriffs
Sichtbare Ergebnisse

Nach Abheilung der Wunde
Ausfallzeit
In der Regel keine, kann in Abhängigkeit von Art und Umfang des chirurgischen Eingriffs variieren
BesonderheitenAmbulante Behandlung im state-of-the-art OP bei hautok

Preise

  • örtliche Betäubing wird von der privaten Krankenkasse übernommen
  • Sedo-Analgesie (Dämmerschlaf) kostet € 500,-