Blog

Schön unterspritzt mit Ellansé

Falten und Fältchen, Volumenverlust und schlaffe Konturen – mit den Jahren kann man uns das Alter leider immer deutlicher vom Gesicht ablesen. Doch es gibt eine gute Nachricht: All diese Zeichen der Hautalterung können wir jetzt mit einem einzigen Filler korrigieren: Ellansé. Frau Dr. Marion Moers-Carpi stellt Ihnen dieses innovative Produkt ausführlich vor.
Was ist Ellansé und wie wirkt es?
Ellansé gehört zu den Partikelfillern und ist ein neuartiger, aufpolsternder Wirkstoff mit einer gelartigen Substanz, die auf Polycaprolacton (PCL) basiert. Mit dieser innovativen Geltextur können sogar tiefe Falten wieder aufgefüllt werden. Der glättende Effekt ist sofort sichtbar und hält sehr lange an – mindestens 1,5-mal so lange wie ein Filler mit Hyaluronsäure. PCL wird vom Körper langsam, aber vollständig wieder abgebaut. Die Wirkung bleibt jedoch über die gesamte Zeit unverändert bestehen. Darüber hinaus können Sie sich über einen Langzeiteffekt freuen: Ellansé regt nachweislich die körpereigene Kollagenproduktion an, wodurch Sie tatsächlich auch nach dem Abbau des Produkts noch glatter und frischer aussehen.
Für welche Anwendungsbereiche ist Ellansé geeignet?
Bei hautok setzen wir Ellansé sowohl zur Aufpolsterung von feinen und tieferen Falten als auch zum Volumenaufbau und zur Straffung der Konturen ein. Hervorragende Ergebnisse erhalten wir zum Beispiel bei der Behandlung von Nasolabialfalten, der Konturierung der Kinn- und Unterkiefer-Linie oder bei eingefallenen Wangen. Aber auch die Straffung von Hals, Dekolleté und Händen oder die Hautstraffung nach einer Gewichtsreduktion sind mit Ellansé möglich!
Jugendliche Ausstrahlung mit kontrollierter Haltbarkeit
Das ist das Einzigartige an Ellansé: Dieser Filler kann durch die revolutionäre STATTM-Technologie die gewünschte Haltbarkeit exakt definieren! Je nach Wahl der Ellansé-Form dauert die Wirkung der Unterspritzung ein, zwei, drei oder vier Jahre an. So können Sie individuell entscheiden, wie lange Sie die Wirkung wünschen – und die hautverjüngende Behandlung muss seltener wiederholt werden.
Gibt es Risiken und Nebenwirkungen?
Die Behandlung mit Ellansé ist sehr sicher und gut verträglich. Nach der Injektion kann es zu Rötungen, kleinen Schwellungen und blauen Flecken kommen. Aber diese heilen in der Regel schnell ab und sind gut zu überschminken. So können Sie sofort wieder Ihrem Alltag nachgehen.
Weltweit längste Erfahrung in Sachen Ellansé
Achten Sie bei Faltenunterspritzungen jeder Art unbedingt auf die Kompetenz des behandelnden Arztes. Nur mit viel Erfahrung und genauen Kenntnissen über das jeweilige Füllmaterial wird das Ergebnis so ausfallen, wie Sie es sich wünschen. Bei hautok sind Sie diesbezüglich auf der sicheren Seite:  Frau Dr. Moers-Carpi hat einen Großteil der Studien zu Ellansé persönlich durchgeführt – und sie war weltweit die erste Ärztin, die Ellansé an einem Menschen injiziert hat!
Jetzt Termin vereinbaren!
Sie möchten mehr über Ellansé erfahren? Dann vereinbaren Sie jetzt Ihren Wunsch-Termin für eine unverbindliche persönliche Beratung. Wir informieren Sie gerne ganz individuell über die neuen Möglichkeiten der Hautverjüngung – und vielleicht können Sie sich schon bald über eine jugendlich frische, pralle Haut und straffe Konturen freuen. Mit Langzeitwirkung durch Ellansé!
  • (will not be published)