Sommer-Sprechstunde bei hautok

Hautok Logo | hautok und hautok cosmetics

Unsere August-Öffnungszeiten in der Übersicht:

  1. August: Praxis geschlossen
  2. bis 10. August: wie gewohnt von montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr
  3. bis 17. August: Praxis geschlossen
  4. bis 31. August: jeweils dienstags, mittwochs und donnerstags von 9 bis 19 Uhr

Für Ihre Schönheit ist aber auch im August bestens gesorgt: Die perfekt ausgebildeten Kosmetikerinnen von hautok cosmetics haben nämlich nicht hitzefrei und machen Sie durchgehend so richtig sommerschön! Reservieren Sie Ihren Wunschtermin einfach telefonisch unter 0 89/22 28 19 oder nutzen Sie unsere praktische Online-Terminvereinbarung.

Reisegepäck für die Haut

Am 30. Juli startet Bayern in die Sommerferien. Bestimmt freuen auch Sie sich schon auf einen erholsamen Urlaub! Ihre Haut sieht das aber leider etwas anders, denn Sonne, Salzwasser, Wind, Schweiß und häufiges Duschen bedeuten für unser größtes Organ Stress pur. Frau Dr. Marion Moers-Carpi gibt Tipps, wie auch die Haut den Urlaub genießen kann.

Ihre HAUTsache ist unsere Hauptsache – auch im Urlaub
Gerade in den schönsten Wochen des Jahres ist die Haut Faktoren ausgesetzt, die für sie alles andere als erholsam sind. Um die Ferien unbeschadet zu überstehen, benötigt sie eine Extra-Portion Pflege. Unterstützen Sie sie deshalb mit hochwertigen Produkten. Doch der Platz im Beautycase ist begrenzt – was muss denn nun wirklich mit? Wir haben für Sie eine praktische Checkliste zusammengestellt!

Die hautok Reise-Checkliste:

  • Sonnenschutz: Unbedingt einpacken sollten Sie eine Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor für die ersten Tage, wenn die Haut noch blass ist. Unser Tipp: Von ISDIN gibt es ein leicht anwendbares, transparentes Spray mit LSF 50+, das sogar auf nasser Haut schützt. Wenn Sie bereits leicht gebräunt sind, können Sie auf eine Sonnencreme mit etwas niedrigerem Lichtschutzfaktor wechseln.
  • Après-Soleil: Wichtig ist auch, dass Sie die Haut nach jedem Sonnenbad optimal mit Feuchtigkeit versorgen, denn sonnenstrapazierte Haut ist besonders „durstig“. Eine After-Sun-Pflege ist hier die beste Wahl für den Körper, für das Gesicht sind die Masken von EpiNouvelle sehr empfehlenswert – sie versorgen Ihren Teint viele Stunden lang mit der nötigen Feuchtigkeit.
  • Tagespflege mit LSF: Eine Tagespflege oder Make-up mit integriertem Lichtschutzfaktor gehören ebenso ins Handgepäck wie spezielle Lippenschutzstifte mit UV-Filter.
  • Sanftes Duschgel: Duschgels mit hautneutralem pH-Wert und pflegenden Inhaltsstoffen helfen, die Hautbarriere zu erhalten und vor Austrocknung zu schützen

Erst zu hautok, dann in den Urlaub!

Sie haben noch Fragen oder benötigen einen guten Sonnenschutz oder eine hochwertige Pflege? Dann kommen Sie einfach in der hautok Praxis vorbei! Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl Ihrer Beauty-Produkte für die Reise – damit der Urlaub auch für Ihre Haut ganz entspannt wird.

Hitzefrei für die Haut!

Im Monat August ist ganz München in den Ferien – deshalb haben auch wir in der hautok-Praxis die Uhren auf Sommerzeit umgestellt. Unsere geänderten Öffnungszeiten finden Sie hier.
Unsere August-Öffnungszeiten in der Übersicht:

3. August: Praxis geschlossen
6. bis 10. August: wie gewohnt von montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr
13. bis 17. August: Praxis geschlossen
20. bis 31. August: jeweils dienstags, mittwochs und donnerstags von 9 bis 19 Uhr

Für Ihre Schönheit ist aber auch im August bestens gesorgt: Die perfekt ausgebildeten Kosmetikerinnen von hautok cosmetics haben nämlich nicht hitzefrei und machen Sie durchgehend so richtig sommerschön! Reservieren Sie Ihren Wunschtermin einfach telefonisch unter
0 89/22 28 19 oder nutzen Sie unsere praktische Online-Terminvereinbarung.

Das Einmaleins der Sonnencreme

Einmal Sonnencreme aufgetragen und den ganzen Tag an den Strand? Schön wär‘s! So riskieren Sie nur einen fiesen Sonnenbrand.  Denn auch bei der Verwendung von Sonnenschutz gibt es einiges zu beachten.  Sonst wirkt die Creme womöglich nicht so gut, wie Sie es erwarten. Frau Dr. Marion Moers-Carpi erklärt das kleine Einmaleins der Sonnencreme!

Wann muss ich mich überhaupt eincremen?  

Das hängt von Ihrem Hauttyp ab. Je heller die Haut, desto kürzer ist die sogenannte Eigenschutzzeit. Bei sehr hellhäutigen Typen (Hauttyp I) reichen oft schon zehn Minuten ohne Sonnencreme für einen Sonnenbrand. Mediterrane Typen (Hauttyp IV) halten es dagegen rund 40 Minuten ohne Sonnenschutz aus. Im Zweifel können Sie Ihren Hauttyp bei hautok bestimmen lassen.

Die Sonnenschutz-Formel

Grundsätzlich gilt: Je heller Ihre Haut ist, desto höher sollte der Lichtschutzfaktor (LSF)  sein. Der LSF  sagt aus, wieviel länger Sie mit Sonnencreme  in der Sonne bleiben können als ohne. Ist Ihre natürliche Eigenschutzzeit zum Beispiel zehn Minuten (sehr heller Hauttyp), können Sie mit LSF 30  bis zu 300 Minuten in der Sonne bleiben, ohne einen Sonnenbrand zu bekommen – zumindest theoretisch.

Erhöht mehrfaches Eincremen den Lichtschutzfaktor?

Sie sollten sich während eines Strandtages zwar etwa alle zwei Stunden eincremen, weil durch Schwitzen, Baden und Abtrocknen ein Großteil des Sonnenschutzes verloren geht. Der Lichtschutzfaktor (LSF) addiert sich dadurch aber nicht. Das heißt: Wenn Sie sich zweimal mit LSF 30 eincremen, ergibt das leider nicht LSF 60, sondern bleibt LSF 30.

Das oberste Gebot: dick auftragen

Viel hilft viel! Damit der angegebene LSF erreicht wird, müssen Sie sich bei einer durchschnittlichen Statur jedes Mal mit etwa 40 Millilitern eincremen, das entspricht rund 3 Esslöffeln. Sehr große Menschen oder Leute mit mehr Leibesfülle benötigen entsprechend mehr. Die meisten benutzen aber maximal die Hälfte, was den Lichtschutzfaktor deutlich verringert. Ein möglichst hoher LSF ist deshalb immer ratsam.

Gründlich vorgehen

Achten Sie beim Eincremen unbedingt auch auf schwerer zugängliche Körperregionen: Oft werden gerade besonders empfindliche Stellen wie die Ohren, die Haut hinter den Ohren, der obere Rücken oder der Nacken vergessen. Cremen Sie überall bis zum Rand Ihrer Kleidung – wenn möglich, sogar ein wenig unter den Rand, falls die Kleidung verrutscht. Bestimmt kennen Sie die roten Streifen direkt am Ausschnitt des Bikinioberteils oder genau dort, wo die Badehose aufhört … die können Sie so vermeiden!

Rechtzeitig eincremen

Cremen Sie sich am besten etwa 20 Minuten vor dem Sonnenbad ein, damit sich der Schutz voll entfalten kann.

Häufiger ist besser

Eine gute Sonnencreme schützt sowohl vor UVA-Strahlung als auch vor UVB-Strahlung. Allerdings geht die Schutzwirkung durch starkes Schwitzen, beim Baden oder Abtrocknen verloren. Am Strand oder im Freibad sollten Sie deshalb etwa alle zwei Stunden nachcremen – und zwar auch bei wasserfesten Produkten.

Nicht zu sehr einreiben

Tragen Sie die Sonnencreme als dünnen Film auf. Dann sehen Sie am besten, welche Stellen noch nicht eingecremt sind. Außerdem verringert sich die Schutzwirkung der Creme, wenn sie zu sehr verrieben wird.

Was trage ich zuerst auf: Tagespflege oder Sonnencreme?

Wenn die Haut gut gereinigt und durchfeuchtet ist, wirkt die Sonnencreme besser. Reinigen Sie deshalb wie gewohnt Ihr Gesicht, tragen Sie dann Ihre Feuchtigkeitspflege auf und lassen Sie diese gut einziehen. Erst danach die Sonnencreme auftragen und ebenfalls etwa 10 Minuten einwirken lassen, bevor Sie in die Sonne gehen.

hautok für Sie auf Fortbildung!

Auch in diesem Jahr bildet sich das Team von hautok für Sie weiter. Deshalb ist unsere Praxis vom 21. bis 23. Juni 2018 leider nicht besetzt. Ab dem 25. Juni erreichen Sie uns wieder zu den gewohnten Zeiten. Mehr über unser diesjähriges Retreat lesen Sie hier!

Bei hautok dreht sich alles um Sie!

In diesem Jahr findet unser alljährlicher Workshop in der schönen österreichischen Bergwelt statt. Dort finden wir die nötige Ruhe, um frische Ideen zu sammeln und uns selbst auf den Prüfstand zu stellen. Das Ziel dabei ist natürlich Ihr Wohlbefinden! Denn schließlich möchten wir bei hautok Ihnen immer wieder aufs Neue bestmöglichen Service sowie einen angenehmen Praxisaufenthalt bieten und Sie mit innovativen Methoden, Produkten und Angeboten begeistern!

So wie mit den Produkten von VINOBLE, die wir seit diesem Jahr in unser Portfolio mit aufgenommen haben. Im Rahmen unseres Workshops werden wir die VINOBLE Manufaktur besuchen und aus erster Hand noch tiefere Einblicke in die Produktwelt und deren Herstellung gewinnen – sodass wir Sie in Zukunft noch fundierter beraten können.
Nutzen Sie die praktische Online-Terminvereinbarung

Im Internet sind wir immer für Sie erreichbar! Wenn Sie einen Termin vereinbaren möchten, können Sie diesen während unserer Abwesenheit einfach online reservieren. Ab Montag, dem 25. Juni, sind wir dann wieder persönlich für Sie da – mit vielen Ideen für den Praxisbetrieb, exklusivem Hintergrundwissen zu VINOBLE und neuer Energie! Wir freuen uns auf Sie.

Ein Volltreffer: unser Fußball-WM-Special!

Das wird ein Sommer! Zahlreiche Open-Air-Events und natürlich die Fußball-WM erwarten uns. Auch wir bei hautok sind voll im WM-Fieber und drücken die Daumen für die deutsche Elf. Und weil wir möchten, dass auch Ihre Haut das große Fußballfest unbeschwert genießen kann, haben wir ein tolles Special für Sie vorbereitet!

Ein Muss während der WM: Sonnenschutz
Ab dem 14. Juni schauen wir alle gespannt nach Russland und fiebern mit, wenn die deutsche Nationalmannschaft die Mission „Titelverteidigung startet. Freuen Sie sich auch schon auf einen tollen Fußballsommer – mit vielen Grillsessions und Public Viewing? Genießen Sie das alles in vollen Zügen, aber bitte vergessen Sie dabei Ihre Haut nicht: Ein hochwertiger Sonnenschutz bei allen Open-Air-Aktivitäten ist Pflicht!
Unser WM-Special für Sie: Sonnenschutz zum Schnäppchenpreis
Wir wissen: Sonnenschutz ist lästig, besonders während eines spannenden Fußballspiels. Gerade dann muss ein Produkt nicht nur wirksam, sondern auch unkompliziert sein – wie der ISDIN SunBrush für SIE und das ISDIN Fusion Water für IHN. Der SunBrush ist optimal für unterwegs, passt in jede Handtasche und wird wie ein Puder aufgetragen. Er schützt nicht nur zuverlässig vor der Sonne, sondern kaschiert darüber hinaus kleine Fältchen und mattiert die Haut. Das Fusion Water zieht sofort ein und sorgt für einen unsichtbaren, sehr hohen Schutz ohne fettige Rückstände. Außerdem ist es wasserfest und wirkt auch noch, wenn Sonne und Aufregung Sie zum Schwitzen bringen! Und das Beste: Im Rahmen unseres WM-Specials sparen Sie vom 1. Juni bis zum 15. Juli 2018 ganze 20 % beim Kauf dieser exklusiven Produkte!

Nur bis zum 15. Juli: 20 % für sparen!
Sichern Sie sich jetzt schnell Ihr WM-Special: Beim Kauf eines SunBrush oder eines Fusion Water der renommierten Marke ISDIN sparen Sie bis zum Ende der Fußball-WM satte 20 % und und können das Sport-Highlight des Jahres gut geschützt genießen! Also: Erst zu hautok, dann zum Open-Air-Fußball-Event! Wir wünschen Ihnen einen tollen Sommer und eine spannende WM!

Schöne Hände mit Diamanten-Peeling

Sind Sie der Meinung, das Gesicht sei die Visitenkarte eines Menschen? Falsch! Die Hände verraten oft viel mehr über uns. Gönnen Sie Ihre Händen deshalb ein besonders effektives Treatment, das sie jünger, ebenmäßiger und glatter erscheinen lässt: DermoLissageTM, die luxuriöse Form der Mikrodermabrasion.

Hände – unsere Visitenkarte
Schon in der Vergangenheit erkannte man an gepflegten Händen die Zugehörigkeit zur gehobenen Gesellschaftsschicht oder zur Aristokratie. Auch heute noch sagen unsere Hände viel über uns aus – zum Beispiel über das Alter und unsere Arbeit. Da sie oft den ersten Eindruck vermitteln, ist es besonders wichtig, dass sie gepflegt sind! Doch die Zeit meint es nicht immer gut mit unserer „Visitenkarte“: Mit den Jahren entstehen Fältchen, die Adern treten deutlicher hervor und auch die gefürchteten Altersflecken zeigen sich besonders gern zuerst an den Händen. Cremen, Peelen und sogar pflegende Handbäder helfen da nur bedingt. Aber keine Sorge: Die Fachkosmetikerinnen von hautok wissen eine Möglichkeit, Ihre Hände in neuem Glanz erstrahlen zu lassen – mit Diamanten!

Die Kraft der Diamanten für schöne Hände?
Sie kennen die wertvollen Steine bisher nur in geschliffener Form am Ringfinger? Weit gefehlt, denn Diamanten können viel mehr für Ihre Hände tun, als sie „nur“ zu schmücken! Erleben Sie das bei einer Behandlung mit DermoLissageTM. Medizinische Qualitätsdiamanten tragen die abgestorbenen Hautzellen der Oberhaut sanft und präzise ab und sorgen so für eine effektive Hauterneuerung. Pigmentflecken werden sichtbar gemildert. Gleichzeitig zugeführte konzentrierte Wirkstoff-Seren glätten die Haut nachhaltig. Die Behandlung ist extrem wirkungsvoll – und völlig schmerzfrei.

Zeigt her Eure Füße …

Freuen Sie sich auch schon auf den Frühling? Endlich wieder raus ins Freie, Sonne genießen – und offene Schuhe tragen. Spätestens hier zucken viele unserer Patienten zusammen. Denn wer möchte schon gern Hornhaut, Hühneraugen oder unschöne Fußnägel zeigen? Frau Dr. Marion Moers-Carpi gibt Tipps für einen tollen Auftritt in Sandalen, Flip-Flops & Co. Weiterlesen