Melanomfrüherkennung mit Nevisense®

Der schwarze Hautkrebs (malignes Melanom) ist die am häufigsten tödlich verlaufende Hautkrankheit weltweit. Ausgehend von einer bösartigen Veränderung der Pigmentzellen (Melanozyten), kann sich das maligne Melanom sehr schnell über den ganzen Körper ausbreiten und Metastasen bilden. Wird es frühzeitig entdeckt und entfernt, besteht jedoch eine nahezu hundertprozentige Heilungschance. Die Zahl der Neuerkrankungen steigt Jahr für Jahr deutlich an. Sie beträgt bei der hellhäutigen Bevölkerung in Europa und Nordamerika etwa 13 bis 15 Neuerkrankungen pro Jahr auf 100.000 Einwohner.

Die Hautkrebsvorsorge hat daher für uns einen besonders wichtigen Stellenwert in der Praxis. Wir möchten unsere Patienten ermutigen, die regelmäßigen Check-up-Termine wahrzunehmen. Denn gerade beim schwarzen Hautkrebs ist Prävention die beste Medizin!

Bei der Früherkennung setzen wir zudem auf innovative Diagnosetechnologien. Dank einer schwedischen Geräteneuentwicklung, können wir mit Nevisense® bei hautok nun krankhafte Veränderungen der Hautzellen messen und haben so noch bessere Möglichkeiten der Diagnose.

Mittels der sogenannten „elektrischen Impedanzspektroskopie“ (EIS) können Veränderungen in der Zellstruktur, Zellgröße und Zellausrichtung per Messung erkannt werden. Diese Veränderungen sind die gleichen Parameter, die ein Laborarzt bei der Untersuchung eines entfernten Muttermals verwendet, um dessen Gut- oder Bösartigkeit zu beurteilen.

Die Messung mittels Nevisense® erfolgt nur auf den Muttermalen (Läsionen), die sich durch die optische Begutachtung nicht final beurteilen lassen können.

Was sind die Vorteile von Nevisense®?

Nevisense® ist eine schnelle und unkomplizierte Möglichkeit zusätzliche Informationen zum Grad der Veränderungen von Muttermalen zu erhalten. Mittels eines einfachen Messverfahrens erhalten wir in wenigen Minuten wichtige zusätzliche Informationen zum Status einer Läsion. Diese neue Methode erspart Ihnen im Zweifel eine überflüssige operative Entfernung eines verdächtigen Muttermals. Lassen Sie sich unverbindlich beraten.

Wie funktioniert die Messung mit Nevisense®?

Nevisense® – Messungen funktionieren über schwache elektrische Impulse, die nicht spürbar sind. Damit der Strom in die Haut eindringen kann, muss diese zunächst befeuchtet werden. Dann wird die kleine Messelektrode fest auf die Haut gedrückt und das Gerät schickt nun Impulse in unterschiedliche Hauttiefen um krankhafte Veränderungen auf Zellebene zu erfassen. Das Messergebnis wird mittels eines Scores angegeben und zeigt unseren Ärzten die Wahrscheinlichkeit an, mit der es sich beim überprüften Muttermal um schwarzen Hautkrebs oder eine seiner Vorstufen handelt

Wie lange dauert die Messung mit Nevisense® und was kostet sie?

Die Messung mit Nevisense dauert je Muttermal nur wenige Minuten. Die Kosten werden in aller Regel von den privaten Krankenkassen übernommen.

Hautkrebsfrüherkennung – jetzt Termin vereinbaren
Muttermalvorsorge Ersttermin

Unsere Patienten bestätigen uns die Kompetenz

Bewertung wird geladen...

So kommen Sie zu uns

Anschrift

hautok & hautok-cosmetics
Residenzstrasse 7
80333 Müchen

Kontakt

Telefon: +49-89-22 28 19
Fax:        +49-89-29 66 46
E-Mail:  Praxis@hautok.de