Allergien

Allergien, allergische Reaktionen und Unverträglichkeiten

Allergische Erkrankungen, wie Neurodermitis (atopisches Ekzem), Nahrungsmittelallergien oder Empfindlichkeitsreaktionen auf bestimmte Inhaltsstoffe z.B. in Duschprodukten, Waschmitteln, Haushaltsreinigern oder Kosmetika, nehmen stetig zu.

In vielen Fällen ist die Vermeidung des auslösenden Allergens die beste Therapie. Voraussetzung ist jedoch eine vorherige sorgfältige Anamnese und Diagnostik. Bei hautok führen wir daher verschiedenste Allergietests zum Beispiel bei nachfolgenden Erkrankungen oder allergischen Reaktionen durch:

  • Atopisches Ekzem
  • Nesselsucht = Juckreiz und Hautschwellungen
  • Insektenstich-Allergien (Bienen oder Wespen)
  • Nahrungsmittelallergien und Intoleranzen auf Lebensmittelzusatzstoffe
  • Medikamentenallergien
  • Allergische Reaktionen auf kosmetische Inhaltsstoffe und Reinigungsprodukte

Kosmetikproduktlinien für Allergiker

Bei hautok cosmetics beraten wir Sie gerne über Kosmetikproduktlinien, die besonders hautverträglich und für Allergiker geeignet sind.

hautok TIPP: Auch Pollenallergene werden über die Haarfollikel aufgenommen. Gleichzeitig konnte man feststellen, dass das regelmäßige Eincremen mit einer Bodylotion die Pollen- und Allergenlast drastisch reduziert. Allergiker, die an Heuschnupfen oder allergischem Asthma leiden, sollten täglich vor dem Zubettgehen die Haare waschen. Haare ziehen Pollenallergene wie ein Filter an, während des Schlafes werden sie dann im Kopfkissen verrieben und lösen allergische Attacken aus. Halten Sie auch die Schlafzimmerfenster geschlossen, da in den frühen Morgenstunden die Pollenkonzentration sehr hoch ist.