hautok | Ihr Hautarzt / Dermatologe in München

Weil Ihre hautSACHE unsere Hauptsach ist…
bieten wir Ihnen bei Dr. med. Marion Moers-Carpi – hautok –  ein umfangreiches Leistungsspektrum in der klassischen, ästhetischen und kosmetischen Dermatologie an. Ein wichtiges Kapitel ist die Früherkennung von Hautkrebs (Muttermalcheck) wie der aktinischen Keratose, dem Basaliom, Morbus Bowen oder Feld-Kanzerisierung mit Hilfe eines computergestützten Diagnosesystems (Dermogenius). Aber nicht nur zur Hautkrebsprävention, sondern auch zur Behandlung von auffälligen Hautveränderungen stehen modernste Methoden wie die Photodynamische Therapie (PDT) und ein State-of-the-Art Operationsraum zur Verfügung. Hier können Eingriffe auch unter Einbeziehung von plastischen Chirurgen unter Voll- oder Teilnarkose durchgeführt werden.

Selbstverständlich sind wir auch kompetenter Ansprechpartner für alle anderen Hauterkrankungen angefangen von Altersflecken, Akne oder Allergien bis hin zu Neurodermitis, Psoriasis, Pilzerkrankungen, Rosazea oder störenden Warzen, Blutschwämmchen, Hyperpigmentierungen (Melasma) oder Narben (Hypertrophe Narben, Kelloide, Aknenarben) und Schwangerschaftsstreifen.

Auch in der ästhetischen Dermatologie, bei allen Behandlungen zur Hautverjüngung, Hautstraffung und Faltenbehandlung bietet hautok ein umfangreiches Repertoire an Methoden und modernste Gerätemedizin an. Fillerbehandlungen mit biologisch abbaubaren Füllstoffen wie beispielsweise Hyaluronsäure, Radiesse, Ellansé oder Volift werden ergänzt durch Behandlungen mit Plasmagel. Dabei bietet hautok auch die Möglichkeit diese Füllstoffe mit Airgent ohne Nadelinjektion mittels eines Druckluftverfahrens einzubringen. Dieses Airgent Verfahren kann auch zur Hyperhidrose-Behandlung (übermäßiges Schwitzen) eingesetzt werden. Selbstverständlich steht VISATBEL auch zur Faltenglättung zur Verfügung. Eine ganze Reihe von Lasern, auch modernste fraktionierte Laser wie Fraxel®Dual und Fraxel re:pair® werden neben den klassischen CO2, NdYag oder Lightsheer Lasern eingesetzt. Zur Hautstraffung hat sich die Behandlung mit Thermage® in unserer Praxis bewährt. Peels – angefangen von leichten, oberflächlichen Peels über mitteltiefe Peels bis hin zu tiefen Phenol- oder Baker Gordon Peels ergänzen Behandlungen für ein jüngeres, glatteres Hautbild.

In der kosmetischen Dermatologie bieten wir angefangen von medizinischer Pediküre und Maniküre und besonders sanften Methoden zur Haarentfernung (Comfort Sugaring) eine Vielzahl von Gesichtsbehandlungen an, die Verfahren wie Porotation oder Dermolissage oder Ultraschall nutzen, um Wirkstoffe bessere in tiefere Hautschichten einzubringen. Ausgewählte Kosmetikserien und Produkte – etwa von Carita, Prescribed Solutions, Dr. Belter oder Revitalash – runden unser Portfolio ab.

Die hautok Philosophie von Dr. med. Marion Moers-Carpi

„Ihre Hautgesundheit steht im Mittelpunkt meiner Arbeit bei allen Vorsorgemaßnahmen, dermatologischen Therapien, ästhetischen Eingriffen und Hautpflegeempfehlungen. Ihre hautSACHE ist unsere Hauptsache – in allen Bereichen der Dermatologie und Kosmetik. Deshalb habe ich, Dr. Marion Moers-Carpi, hautok auch als Marke schützen lassen."

News
13.09.2016

Typisch Mann!

Ein gepflegtes Äußeres wird auch für Männer immer wichtiger. Schließlich fördert es die Karriere und privaten Erfolg. Viele greifen deshalb gerne einmal ins Cremetöpfchen ihrer Partnerin. „Finger weg“, meint Frau Dr. Marion Moers-Carpi – und erklärt, warum Männerhaut ganz anders ist. Männerhaut – raue Schale? In der Tat ist die Oberhaut von Männern etwa 20 % dicker als die von Frauen. Außerdem ist sie grobporiger, fettiger und neigt ...

Muttermalvorsorge – wie oft?

Stars wie Cindy Crawford oder Eva Mendes haben sie zum Markenzeichen gemacht: ihre Leberflecke.  Doch nicht jedes Muttermal ist ein „Schönheitsfleck“ – und manches kann sogar gefährlich werden. Um kein Risiko einzugehen, rät Dr. Marion Moers-Carpi einmal im Jahr zu einem Muttermalcheck, dem sogenannten Hautkrebsscreening. Warum Hautkrebsscreening? Die Zahl derMehr